Galakonzert – Abschluss Jubiläumsjahr

Musikverein Efringen-Kirchen plant zum Abschluss des 100-jährigen Jubiläums ein Galakonzert mit Helge Aurich und großem Jubiläumschor

Während das Jubiläumsjahr beim Musikverein Efringen-Kirchen in vollem Gange ist plant der Verein schon den Abschluss seines 100. Geburtstages – ein Galakonzert mit dem Pianisten Helge Aurich und einem großen Jubiläumschor.

Aufgeführt wird das Galakonzert am Samstag, den 25.01.2020 um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 26.01.2020 um 16.00 Uhr, jeweils in der Hermann-Burte-Halle.

Wie kam es dazu? Zu Beginn der Jubiläumsplanung im Jahr 2015 entstand der Wunsch nach einem besonderen Konzert. Ursprünglich was das Kirchenkonzert mit Chor geplant, was aber aufgrund des Platzes in der Kirche wieder verworfen wurde. Im Laufe der Zeit und nach dem Dirigentenwechsel 2018 stand fest, dass es ein glanzvolles Abschlusskonzert mit Pianisten und Chor geben soll.
Helge Aurich, dessen Bruder und Vater im Musikverein spielen, war sofort bereit an dem Konzert mitzuwirken. Der erste Konzertteil wird aus Stücken für Orchester und Piano bestehen.

Wohingegen der zweite Konzertteil mit dem 100 – 120-köpfigen Jubiläumschor bestritten wird und dabei unter anderem Teile aus Carmina Burana aufgeführt werden.

Da nicht nur der Musikverein Efringen-Kirchen, sondern auch der Gesangverein Egringen und der Sängerbund Efringen-Kirchen 2019 ein Jubiläum feiern und 175 Jahre alt werden, haben sich beide Chöre dazu entschieden komplett am Galakonzert teilzunehmen und damit auch ihr Jubiläumsjahr abzuschließen. Des Weiteren werden Mitglieder des Reblandchors, dem Gesangverein Rhenus, dem Jazzchor Scat n‘ Types aus Egringen sowie dem Chor Intakt aus Istein teilnehmen.

Weitere interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich zu einer ersten Schnupperprobe eingeladen.

Diese findet am Samstag, den 11.05.2019 von 09.30 Uhr – 13.00 Uhr im Museum „alte Schule“ in Efringen unter der Leitung von Sängerbund-Chorleiter Erhard Zeh statt.

An diesem Samstag werden alle bisher angemeldeten Sängerinnen und Sänger anwesend sein. Es werden eine erste Probe mit Teilen aus Carmina Burana abgehalten, organisatorische Punkte wie weitere Probentermine und Ablauf besprochen sowie offene Fragen beantwortet.

Sie sind herzlich eingeladen, Teil dieses großartigen Projekts zu werden.

Sollten vorab Fragen entstehen, dürfen Sie sich gerne an die 1. Vorsitzende des Musikvereins Julia Oelke wenden. Email: 1.vorstand@mvek.de oder 07628/805624.